Home / Über uns

 

Es war im Jahre 1996 ...

… als das Vereinshaus in Lengmoos neu umgebaut wurde und so auch der Wunsch von den Veranwortlichen des Vereinshauses kam, es solle sich doch wieder eine Theaterbühne gründen… Wäre doch schade, eine so schöne große Bühne im Vereinshaus zu haben, aber keinen Theaterverein, der darauf spielte… So hat Wilhelmine Piazzesi (war viele Jahre vorher beim Theaterverein Lengmoos) gemeinsam mit Peter Mitterrutzner, der damals immer bei den Rittner Sommerspielen beschäftigt war, einen Workshop organisiert. Ziel war es mit den Teilnehmern des Workshops gleich einen Theaterverein zu gründen und so kam es, dann auch…

Wilhelmine Piazzesi stellte sich als Obfrau zur Verfügung, als ihre Stellvertreterin wurde Doris Wieser Lun gewählt, weitere Mitglieder im Ausschuss waren Marion Wieser, Ute Spögler, Gernot Spögler, Judith Gamper und Rainer Stampfer.

Gründungsmitglieder der Theaterkiste Lengmoos waren außer den genannten Hannelore Gamper, Hildegard Trenner, Inge Ramoser, Elisabeth Vigl und Michael Graf.

Später waren auch Florian Gamper, Lorenz Wiedenhofer und Egon Wenter Mitglieder im Ausschuss der Theaterkiste Lengmoos. Nach Lorenz Wiedenhofer folgte Robert Ramoser, später Alfred Niederstätter und nach Robert Ramoser Dietrich Köllemann (Spielleiter). Im Jahre 2008 folgte Doris Wieser Lun auf Wilhelmine Piazzesi als Obfrau, Vize-Obmann wurde Manuel Schweigkofler. Ute Spögler und Egon Wenter blieben bis zum Jahre 2011 im Ausschuss, auf sie folgten Monika Vigl Winkler (bis 2014) und Veronika Lun.

Die Theaterkiste Lengmoos bestand in den ersten Jahren aus nur wenigen Leuten, welche gemeinsam den Workshop von Peter Mitterrutzner besucht hatten. So begann die Suche nach “spielfreudigen” Menschen und im Laufe der Jahre füllte sich die Theaterkiste Lengmoos mit sehr vielen unterschiedlichen Leute von jungen, ganz jungen und älteren Menschen…, auch aus dem Bekannten- und Freundeskreis…

Heute gehören ca. 45 Menschen, die Freude am Theater, auf und hinter der Bühne haben, zur Theaterkiste Lengmoos.

Die Idee für den Namen “Theaterkiste” hatte damals Marion Wieser und alle anderen waren gleich begeistert davon. Bis heute ist die Theaterkiste ihrem Namen bzw. ihrem Motto treu geblieben, dass in ihrer Kiste Platz für alle möglichen Arten von Theaterstücke sein soll und so stand von modernen Komödien, Kinder- und Jugendtheater bis hin zu „Gasthaus“-Sketchen schon alles auf dem Programm.

Die ersten beiden Jahre führte der Mitbegründer Peter Mitterrutzner Regie, das allererste Stück war eine Komödie von Ludwig Thoma “die Kleinen Verwandten”, bei der auch eine Band mitwirkte. Der Schauspieler und Regisseur Peter Mitterrutzner tauschte bald seine Heimat Südtirol mit München ein…, und ist nun seit vielen Jahren beim Münchner Volkstheater und in zahlreichen Fernsehsendungen zu sehen… Seine Art und seine Worte, die die jungen Leute damals fürs Theater begeisterten, sind allen noch in guter Erinnerung und sie haben immer noch ihre Freude daran “Theater zu erleben”! 🙂

Nach Peter Mitterrutzner war die Theaterkiste Lengmoos immer wieder auf der Suche nach neuen Herausforderungen und so kamen mit den verschiedenen Regisseuren auch die verschiedensten Stücke zur Aufführung…

Der neue Ausschuss seit dem Jahre 2014 besteht aus folgenden Personen:
Doris Wieser Lun (Obfrau und zuständig für alle organisatorischen Sachen, Öffentlichkeitsarbeit), Manuel Schweigkofler (Vize-Obmann und zuständig für Bar und Saal), Veronika Lun (Schriftführerin und zuständig für Maske/Kostüme), Alfred Niederstätter (Kassier) und Johannes Patreider (zuständig für Technik und Bühnenbau). Sie möchten auch die nächsten Jahre dafür sorgen, dass sich die Theaterkiste mit “buntem Leben” füllt ganz nach dem Motto: Mit dem Leben ist es wie mit einem Theaterstück – Es kommt nicht darauf an, wie lang es ist, sondern wie bunt!